Einzel-, Paar- und Familienberatung

 

Einzelberatung:

Manche Ereignisse und Veränderungen im Leben eines Menschen können ihn so stark in Anspruch nehmen und belasten, dass man in eine Krise gerät und nicht mehr weiter weiß oder sogar psychisch erkrankt. Dann ist es sinnvoll sich fachliche Unterstützung zu holen, genauso, als wenn ein Organ (z.B. Herz, Lunge, Niere) erkrankt und wir ganz selbstverständlich zum Arzt gehen. D.h., auch wenn es uns seelisch nicht gut geht, ist es wichtig und sollte es ebenfalls selbstverständlich sein, sich Hilfe zu holen. Ich biete Ihnen in einem Einzelgespräch meine Hilfe an und werde mit Ihnen gemeinsam eine Lösung aus der Krise heraus finden.

Paarberatung:

Viele Paare erleben im Laufe ihrer Beziehung Zeiten, in denen es trotz aller Bemühungen und Auseinandersetzungen schwer oder gar nicht mehr weiterzugehen scheint. In der Beratung geht es nicht darum einen Schuldigen zu suchen. Im systemisch-lösungsorientierten Ansatz geht es darum, gemeinsam zu ergründen, in welchen Grundmustern die jeweiligen Partner oder die Familienmitglieder sich miteinander bewegen. Wo sind sie festgefahren? Welche Verhaltensweisen hemmen und welche wirken sich konstruktiv und aufbauend innerhalb der Beziehungen aus? Die Paarberatung soll helfen wieder auf den richtigen Weg zu finden und festgefahrene Situationen zu lösen.

Familienberatung:

Oft wird in Familien das Verhalten eines Mitgliedes als Problem benannt. Sein Verhalten und die evtl. daraus resultierenden Probleme werden als Anlass genommen, eine therapeutische Beratung und Hilfe zu suchen. In der Regel können tragfähige Lösungen für die Familie erarbeitet werden, wenn das ganze Familiensystem (z.B. Eltern und Kinder) bereit ist an Veränderungen mitzuarbeiten.
Ein Ziel der systemischen Familienberatung ist, problematische Verhaltens- und Kommunikationsmuster zu erforschen und zu analysieren. Hier wird eine klare Kommunikation gefördert, wodurch Veränderungen in den Beziehungen möglich sind. Diese Veränderungen machen es wiederum möglich verborgene Stärken zu aktivieren und einzelne Familienmitglieder sind wieder in der Lage, ihre Fähigkeiten und Kompetenzen effektiver zu nutzen.